schmierungsmagel turbolader

DIE ANZEICHEN FÜR EINEN DEFEKTEN TURBOLADER

Sobald die Vermutung aufkommt, dass der Turbolader kaputt ist, herrscht meist Unsicherheit. Dabei gibt es, wie bei jedem Defekt am Auto, gut interpretierbare Symptome, anhand derer Sie einen Turbolader-Schaden identifizieren können.
Wichtig ist, dass der Defekt rechtzeitig erkannt wird. Wird der Turbolader zu spät gewechselt, kann dies zu einem Motorschaden führen. Denn abgerissene Bauteile des Turboladers gelangen auf kurz oder lang in den Verbrennungsraum. Und das verursacht beträchtliche Folgeschäden, so dass nicht nur der Turbolader, sondern im schlimmsten Falle der ganze Motor ausgetauscht werden muss.
Einen Grund in Panik zu verfallen gibt es trotzdem nicht und Fälle dieser Art treten sehr selten auf. Die meisten Autofahrer beziehungsweise Werkstätten merken rechtzeitig, wenn mit dem Turbolader etwas nicht stimmt. Reagieren Sie also nicht überempfindlich auf jeden Ton unter der Motorhaube. Bestimmte Geräusche klingen im ersten Moment zwar wie die Anzeichen eines Turbodefekts, haben dann aber schlussendlich ganz andere Ursachen.
Welche Symptome bei einem beschädigten Turbolader auftauchen, können Sie unserer folgenden Aufführung entnehmen. Beachten Sie hierbei jedoch, dass der Abgleich mit diesen Anzeichen keine Prüfung des Turboladers ersetzt. Bevor Sie zu schnelle Schlüsse ziehen, sollten Sie einen Fachmann aufsuchen, der Ihren Turbolader genau unter die Lupe nimmt

SCHADENSMATRIX

Obwohl ein Turbolader im täglichen Betrieb extremen Belastungen ausgesetzt ist, fällt er nicht ohne Grund aus. Meistens ist der Ausfall durch Probleme am Motor bedingt. Wird der defekte Turbolader einfach ausgetauscht, ist das eigentliche Problem damit meist nicht behoben.
Ohne richtige Ursachenforschung ist es wahrscheinlich, dass auch der Austausch-Turbolader nicht allzu lange seinen Dienst verrichtet. Es ist also unerlässlich, der Ursache des Turboladerschadens auf den Grund zu gehen.
Das Problem: Selbst das beste Diagnosegerät hilft nicht allzu weit, so dass Schadensauswertung wie auch Fehlersuche oftmals händisch vorgenommen werden müssen. Entsprechend muss nicht nur der Turbolader zerlegt, sondern auch die Peripherie gründlich geprüft werden, um die Fehlerquelle zu lokalisieren.
Grundsätzlich gibt es jedoch einige Schadensbilder, aus denen sich mit näherungsweiser Wahrscheinlichkeit die eigentliche Ursache eines Turboladerdefekts ableiten lässt.

diagnose.jpg

Adresse

GT-Motion // Turbolader & Dieselpartikelfilter
Alte Schiffbrückenstr 7
76726 Germersheim

Kontakt

+49 (0) 7274 949 85 01

+49 (0) 7274 949 85 02

Folgen

  • Google Places
  • Facebook

AGBs   Impressum   Datenschutzerklärung                ©2021 gt-motion.de