Günstige Turbolader für Kunden aus Oberhausen

Billige Turbolader im Internet zu finden ist nicht schwer. Allerdings entsprechen diese meist nicht den regulären Ansprüchen Ihres Motors und ein erneuter Ausfall ist oftmals vorhersehbar.

Gehen Sie auf Nummer sicher: Bei GT-Motion erhalten Sie schnell und einfach günstige Ersatz-Turbolader auf Bestellung. Unser Angebot richtet sich an den Ersatzteilhandel, Motorenspezialisten, Servicebetriebe und Privat-Abnehmer und umfasst neue Turbolader, Turboladerersatzteile und Montagesätze sowie Dieselpartikelfilter.

Zudem führen wir instandgesetzte Austausch-Turbolader, die im angeschlossenen Instandsetzungs-Unternehmen Turbolader-Pfalz unter höchsten Qualitätsansprüchen repariert und herstellergemäß justiert werden.

Als herstellerunabhängiger Händler führen wir verschiedenste Turbolader-Modelle u.a. von BorgWarner Turbo Systems, KKK, Bosch Mahle Turbo Systems, NAPIER Turbochargers, ABB Turbo Systems, Hitachi Warner Turbo Systems, HKS Turbos, Caterpillar, Continental AG, Holset, Honeywell Turbo Technologies (Garrett), IHI Charging Systems International, MAN Diesel & Turbo, Mitsubishi Heavy Industries, Komatsu, Pierburg, MTU Friedrichshafen, Voith Turbo sowie teilweise Garrett AiResearch.

Ob persönlich vor Ort, per Telefon oder über unseren Turbolader-Shop online: GT-Motion ist Ihr Ansprechpartner für Turbo-Technik mit verschiedensten Einsatzzwecken, wie PKW, LKW, Bootsmotoren, Heizanlagen etc. und gerne für Sie da!

Bei Fragen zu unserem Angebotsspektrum, zu einem speziellen Turbolader oder zu Ersatzteilen rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

 


Karte von Oberhausen

Die kreisfreie Großstadt Oberhausen liegt in der Niederrheinischen Tiefebene an den in den Rhein mündenden Flüssen Ruhr und Emscher. Sie bildet mit ca. 211.000 Einwohnern das Mittelzentrum des westlichen Ruhrgebietes im Regierungsbezirk Düsseldorf des Landes Nordrhein-Westfalen. Ihren Beinamen „Wiege der Ruhrindustrie“ verdankt Oberhausen der 1758 als erstes im Ruhrgebiet in Betrieb genommenen Eisenhütte St. Antony. Ein Blick auf die Geschichte zeigt, dass der Bereich des heutigen Stadtgebiets Oberhausen bis Ende des 18. Jahrhunderts zu den unterschiedlichsten Herrschaften gehörte. Dabei nahm die Besiedlung durch den Abbau von Eisenerz sowie die folgende Förderung von Kohle stark zu. Wie auch andere Orte im Ruhrgebiet wuchs Oberhausen so vom ländlichen Raum zum Industriestandort mit Zechen, Stahlwerken und chemischer Industrie heran. Die Eisenverhüttung zog dabei den Beginn der Industrialisierung nach sich.

Heute liegt der Wirtschaftsschwerpunkt vor allem bei den vielzähligen Angeboten von Einkaufs- und Freizeiteinrichtungen. Jedes Jahr werden Millionen von Besuchern in den ansässigen Einkaufscentern, Freizeitparks, Museen, Theatern und anderen Attraktionen willkommen geheißen.


Von Oberhausen zu GT-Motion / Turbolader + Dieselpartikelfilter: Route berechnen >